Neuigkeiten
13.02.2017, 23:53 Uhr | Sabine Kutteroff, CDU Backnang
Klausurtagung CDU Backnang
Auf einer Klausurtagung hat sich der neugewählte Vorstand der CDU Backnang nun konstituiert und die Schwerpunkte der Vorstandsarbeit für die bevorstehende Amtsperiode festgelegt. Inhaltlicher Themenschwerpunkt der nächsten beiden Jahre wird die Kommunalpolitik sein.
Aus aktuellem Anlass wurde der zügige Weiterbau der B14 bis zum 2. Anschluss der Lerchenäcker thematisiert und diskutiert. Dr. Ute Ulfert, Vorstandsmitglied und Vorsitzende der CDU Gemeinderatsfraktion, berichtete über den aktuellen Planungstand, der kürzlich im Gemeinderat vorgestellt wurde. Die CDU Backnang fordert das Regierungspräsidium Stuttgart nun auf, die Teilstücke mit Planungsreife zügig auszuschreiben und die genehmigten Gelder vom Bund abzurufen. „Es muss alles unternommen werden um den zeitnahen Weiterbau nicht zu gefährden und keine Gelder verfallen zu lassen“ betonte Stadtverbandsvorsitzender Manuel Häußer. Darüber hinaus müsse die Anschlussstelle Backnang-Waldrems zügig überplant werden und damit der aktuellen Verkehrssituation sowie den heutigen und zukünftigen Anforderungen der Gewerbegebiete angepasst werden. „In einem weiteren Schritt muss die Planung der Anschlussstelle Backnang Süd nochmals aktualisiert sowie für die angestrebte Verkehrsentlastung der südlichen Stadtteile optimiert werden“ erklärte Ute Ulfert abschließend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon