Neuigkeiten
23.01.2017, 20:51 Uhr | Martin Hannig, CDU Korb
Neujahrsempfang der CDU Korb: Spannender Rückblick auf Korber Geschichte
Bereits zum sechsten Mal fand am 13. Januar nun der gemeinsame Neujahrsempfang der CDU Korb und der Korber Gemeinderatsfraktion CDU/Freie Wähler in der Alten Kelter statt.
In diesem Jahr waren der amtierende Korber Bürgermeister Jochen Müller (Bürgermeister seit 1993) und sein Vorgänger, Altbürgermeister Hansgeorg Müller (Bürgermeister 1969-1993), Gäste der traditionellen Gesprächsrunde. Sie blickten gemeinsam auf ihre bisherige Arbeit in Korb zurück. Somit gelang eine historische Reise in fast 50 Jahre Ortsgeschehen und Ortgeschichte. Beide Bürgermeister betonten auch die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat. Bürgermeister Jochen Müller ging unter anderem auf die aktuelle Situation am Schulstandort Urbanstraße ein, dessen anstehende Sanierung die Gemeinde derzeit beschäftigt. Altbürgermeister Hansgeorg Müller berichtete in diesem Zusammenhang von der Fertigstellung der Keplerschule zu Beginn seiner Amtszeit. Der erste Unterricht fand, so Müllers Erinnerungen, auf abenteuerliche Weise noch während der letzten Bauarbeiten statt.
Korb - Auf die Frage nach seinem größten Erfolg nannte Hansgeorg Müller die mühsam erkämpfte Bewahrung der Selbständigkeit Korbs nach der Gemeindereform 1974.

Humorvoll berichteten die beiden Rathauschefs auch von einigen heiteren Irritationen aufgrund der Namensgleichheit. Bürgermeister Jochen Müller erzählte von einem Geburtstagsbesuch bei einer 80-jährigen Korberin. Am Ende des Besuchs bat die Jubilarin ihn, auch seinen Vater zu grüßen. Müller konnte den Irrtum jedoch recht schnell aufklären, denn Müller und Müller sind nicht verwandt.

Inhaltlich war es somit nach Einschätzung der beiden Vorsitzenden von CDU- Gemeindeverband und Gemeinderatsfraktion, Wolfgang Hannig und Friedrich Zimmerle, einer der spannendsten Neujahrsempfänge der CDU Korb und der Gemeinderatsfraktion CDU/Freie Wähler. Altbürgermeister Hansgeorg Müller und Bürgermeister Jochen Müller, der sich im März um eine vierte Amtszeit bewirbt, waren eine große Bereicherung für die sehr gut besuchte Veranstaltung.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Hobbyorchester des Handharmonikaclubs Korb. Beim anschließenden Empfang kamen die zahlreichen Gäste miteinander ins Gespräch. Die erfolgreiche Tradition der Korber CDU- Neujahrsempfänge wird am 19. Januar 2018 fortgesetzt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon